Freund/innen dieses Blogs

Rosalie, MacGregor, billi, ~Little_Devil~,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Statistik

  • 3286 Tage online
  • 16218 Hits
  • 12 Stories
  • 26 Kommentare

Letzte stories

Träume, Wünsche...

Es war einmal,... So fängt jedes M&... romschom,2008.12.30, 23:580 Kommentare

Ja, ich spreche von mir

Wir hatten immer schon ein schwieriges F... romschom,2008.12.24, 00:04

@romschom

liebe romschom! darf ich dich fragen, s... marieblue,2008.12.23, 23:50

Liebe romschon

Was ist mit Dir?, was ist passiert?. Bra... melissa 13,2008.12.23, 23:43

Geschlagen, Gedemüti...

Geschlagen und gedemütigt... romschom,2008.12.23, 23:383 Kommentare

@romschom

na da geht es dir ganz genauso wie mir!... marieblue,2008.12.16, 00:20

Es Weihnachtet sehr!

Ich freue mich schon sehr auf Weihnachte... romschom,2008.12.15, 23:591 Kommentare

Mein Bruder! Ich habe ver...

Mein Bruder! Ich habe versucht ihn liebe... romschom,2008.12.15, 23:55

Themen


Geschichte,

Kalender

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    marieblue (Aktualisiert: 24.9., 22:31 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 24.9., 19:09 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 22.9., 14:03 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 22.9., 13:58 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 22.9., 13:50 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 20.9., 10:27 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 18.9., 00:05 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 17.9., 23:54 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.9., 14:43 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 13.9., 07:19 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 13.9., 07:16 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
Dienstag, 30.12.2008, 23:58
Es war einmal,...
So fängt jedes Märchen an, aber nicht dieses! Denn diese Geschichte ist kein Märchen sondern wahr, genauso wahr und real wie du und ich.
Also, dann wollen wir einmal beginnen,....
Vor nicht allzu langer Zeit lebte ein kleines Mädchen in einem großen Schloss. Aber es war nicht irgendein Schloss, nein, es war das Schloss eines großen und bekannten Geschichtenerzählers. Dieser war schon ganz alt gewesen, als er dieses riesige Schloss gebaut hatte. Er hatte es damals nur errichtet, damit alle Leute kommen konnten um eine seiner berühmten Geschichten zu hören. Und als das prächtige Schloss endlich fertig war, kamen sie alle - alte, junge, arme, reiche, kleine, große - sie alle kamen um den Geschichten des Alten beizuwohnen. Er gab ihnen etwas zu Essen und sie lauschten voller Andacht seinen Erzählungen.
Der alte Mann hoffte natürlich mit seinen guten Geschichten die Herzen der Menschen zu erreichen, und dies tat er auch, immer und immer wieder. Aber leider, wie Menschen so sind, vergaßen sie wieder viel zu schnell die Liebe und Wärme die ihnen der alte Mann geschenkt hatte. Bis auf dieses eine kleine Mädchen, dass jeden Tag aufs Neue kam um in die Geschichten des alten Greises einzutauchen. Sie aß nicht das Essen, wie all die anderen, dass ihnen der alte Mann servieren ließ und dass obwohl sie es bitter nötig gehabt hätte so zerbrechlich und zart wie sie war. Sie wärmte sich auch nicht am Feuer, dass der alte Mann jeden Abend anzünden ließ um all seinen Gästen Wärme zu spenden, und dass obwohl sie nur zerlumpte Kleider am Laib hatte und täglich bitter fror. Sie wollte einzig und allein den Geschichten des alten Mannes lauschen und wenn eines seiner Märchen vorbei war bettelte sie immer um noch eines. Die Menschen, die ebenfalls dort waren, fanden die Kleine süß und erfreuten sich ihrer. Aber wie das nun einmal bei Menschen so ist, vergaßen sie die Kleine auch schnell wieder sobald sie in ihren Alltag zurück kamen. Nur der alte Geschichtenerzähler nicht! Er erinnerte sich immer an dieses liebe kleine Mädchen und an manchen Tagen, wenn alle schon gegangen waren erzählte er ihr noch in weiteres seiner Märchen. Und so bekam das kleine Mädchen von dem Greis all die Liebe, die ihr sonst nicht zu Teil wurde.
Aber dann gab es einmal einen harten Winter und der Greis war schon viel zu alt um diesen Winter zu trotzen, denn er musste in seinem langen Leben schon zu viele harte und kalte Winter durchleben. Und so starb er.
Freilich werden sich jetzt viele von euch fragen, warum er starb wenn er doch in einem großen warmen Schloss lebte. Auch ich habe mich das gefragt, als ich die Geschichte zum ersten Mal hörte. Ich werde euch sagen warum, denn auch mir wurde damals gesagt warum. Die Wahrheit ist, dass der alte Mann sich mit dem Bau des Schlosses verausgabt hatte. Und weil er jeden Tag Menschen eine Freude manche wollte, hatte er auf sich selbst vergessen und somit hatte er zu wenige Silbertaler um genug Holz zu kaufen um das Schloss auch zu beheizen, wenn er alleine war. Somit war sein Heim nur dann warm, wenn er für eine Stunde am Tag seine Gäste erwartete. So kam es zur Tragödie und der alte Mann erfror in seinem großen Schloss. Viele trauerten um ihn und wünschten, dass er noch lebte. Aber wie Menschen nun einmal so sin, vergaßen sie ihn schnell wieder.
Bis auf eine kleine Person. Und ihr könnt euch sicherlich denken, wen ich meine! Richtig geraten - unser armes kleines Mädchen!


Dienstag, 23.12.2008, 23:38
Geschlagen und gedemütigt
doch nicht zerstört
Voll Angst vor derZukunft
voll Angst vor der Vergangenheit
Hoffnung
die bleibt
Und Mut
der nie geht


Montag, 15.12.2008, 23:55
Ich freue mich schon sehr auf Weihnachten! Ich liebe diese Zeit, auch wenn sie mir immer zeigt, dass meine Familie schon lange keine mehr ist! Wenn ich einmalselbst Kinder habe, werde ich das Weihnachtsfest gemeinsam mit ihnen begehen! Weihnachtslieder singen, einen schönen Baum haben, die Wohnung schmücken, gemeinsam Kekse backen, einen Adventskranz haben und gemeinsam als Familie davor sitzen und jedes Wochenende eine neue Kerze anzünden und die gespannten Erwartungen in den Gesichtern meiner Lieben sehen, ihre Freude und ihr Glück! Ich möchte all das haben, was ich jetzt nicht haben kann! Und ich möchte meinen Kindern, die ich hoffentlich einmal haben werde, diese Zeit im Jahr näher bringen und ihnen zeigen, wie wichtig es ist für einander da zu sein und anderen Menschen zu helfen.